Startseite » Articles posted by md

 
 

Author Archive: md

 
DISSkursiv ist das Weblog des Duisburger Instituts für Sprach- und Sozialforschung.

Sie lesen hier aktuelle Informationen zur Arbeit des DISS, Artikel, Meinungsbeiträge, Rezensionen, Kurzinfos, Glossen und Satiren von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und von externen Autorinnen und Autoren.

Die hier veröffentlichten Artikel geben die Position der jeweiligen Autorin bzw. des jeweiligen Autors wieder. Offizielle Stellungnahmen des DISS sind als solche gekennzeichnet.

Vor 25 Jahren: Der Brandanschlag in Solingen

Vor 25 Jahren: Der Brandanschlag in Solingen. Der V-Mann und die Neonazis Von Anton Maegerle Hoyerswerda, Rostock-Lichtenhagen, Mölln, Hünxe, Solingen – in einer Serie von Anschlägen gegen AusländerInnen und AsylbewerberInnen zu Beginn der 90er Jahre wurde die Stadt im Bergischen Land  zum Tatort. Der Bundestag hatte im Mai 1993 nach […]

 

Vor 50 Jahren: Attentat auf Rudi Dutschke

Der Schütze und sein politisches Umfeld. von Anton Maegerle In den frühen Jahren der Bundesrepublik führten Neonazis antisemitische Schmieraktionen auf Jüdische Friedhöfe und Synagogen durch. Höhepunkt war die Synagogen-Schändung Weihnachten 1959 in der Dom-Metropole Köln. Noch blieb die Bundesrepublik von Mord und Terror von rechts verschont. Das sollte sich Ende […]

 
DISS-Journal 34 erschienen

DISS-Journal 34 erschienen

Die Ausgabe 34 der Institutszeitschrift des DISS ist erschienen. Wie immer können Sie das DISS-Journal kostenlos als PDF-Datei herunterladen.                       Die Renaissance des Nationalismus Die AfD sitzt mit 94 Abgeordneten im neu gewählten Bundestag. Ihre Fraktion ist die drittgrößte im […]

 
Veranstaltungsreihe in Hamm, 18.10. bis 13.12.2017

Veranstaltungsreihe in Hamm, 18.10. bis 13.12.2017

Mit einem neuen Format – den „WERKSTADT-Gesprächen“ – lädt die „WERKSTADT für Demokratie und Toleranz“ in Hamm zu acht Vorträgen und Gesprächen mit Expertinnen und Experten aus dem „Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung“ (DISS) ein. Themen wie Rassismus und Rechtsextremismus, aber auch die AfD, Hate Speech in den sozialen […]

 
DISS-Neuerscheinung: Autoritäre Zuspitzung

DISS-Neuerscheinung: Autoritäre Zuspitzung

Ab sofort lieferbar: Jobst Paul, Regina Wamper, Isolde Aigner (Hg.) Autoritäre Zuspitzung Rechtsruck in Europa 220 Seiten, 24 EUR, ISBN 978-3-89771-769-5, Edition DISS Band 40, Unrast-Verlag, Münster           Nicht nur in Deutschland, sondern in vielen Ländern Europas haben extrem rechte Parteien und Bewegungen in den letzten […]

 

DISS-Kolloquium 2017: Perspektiven einer „Kritischen Rechtsextremismusforschung“

Nach der Wahl: Perspektiven einer „Kritischen Rechtsextremismusforschung“ Termin: 10.-12. November 2017 Ort: Akademie Frankenwarte, Würzburg Programm (PDF) Anmeldung via Akademie Frankenwarte Das Kolloquium 2017 der Gesellschaft für Politische Bildung (Würzburg) und des DISS, diesmal in Kooperation mit FORENA, findet kurze Zeit nach der Bundestagswahl statt. Es liegt nahe, mit Blick […]

 
Vortrag von Ismail Küpeli im DISS, 13.10.2017

Vortrag von Ismail Küpeli im DISS, 13.10.2017

Schrittweise in die Autokratie: Die Türkei unter der AKP Ein Vortrag des Politikwissenschaftlers und Historikers Ismail Küpeli im DISS (Siegstraße 15, 47051 Duisburg) am 13.10.2017, um 19:00 Uhr. Eine Veranstaltung des DISS in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW   Die Politik von Recep Tayyip Erdogan und seiner Partei für Gerechtigkeit […]

 

DISS Workshop Kritische Diskursanalyse

Am 4. und 5. Oktober 2017 findet in Duisburg ein Workshop zur Einführung in die Kritische Diskursanalyse statt. Er richtet sich an WissenschaftlerInnen sozial- und geisteswissenschaftlicher Disziplinen, die diskursanalytisch arbeiten oder arbeiten wollen. Darüber hinaus wendet er sich an Personen, die sich beruflich mit diskursiven Phänomenen befassen – also z.B. […]

 
Helmut Kellershohn zur Neuen Rechten

Helmut Kellershohn zur Neuen Rechten

  In der DISS-Online-Bibliothek erschien der Essay von Helmut Kellershohn: Die Neue Rechte: wo sie herkommt, was sie will, wohin sie geht Die Modernisierungsarbeit der Neuen Rechten, wie sie hier am Beispiel des Ethnopluralismus und des Volkstumsbegriffs aufgezeigt wurde, wäre vergebene Liebesmüh’ gewesen, hätten sich nicht unter dem Druck des […]

 
DISS-Journal 33 erschienen

DISS-Journal 33 erschienen

Die Ausgabe 33 der Institutszeitschrift des DISS ist erschienen. Wie immer können Sie das DISS-Journal kostenlos als PDF-Datei herunterladen.                       Feiern! Trotz alledem! Drei Jahrzehnte, ist das kurz oder lang? Seit 1987 forscht das DISS zu den Themen Rassismus und […]