Startseite » Autorinnen und Autoren » Messer, Jona­than

 
 

Messer, Jona­than

 

Fratzen des Antisemitismus

Facebook-NutzerInnen propagieren radikale Judenfeindschaft auf neuem Niveau Autor: Jonathan Messer Die Meldung war am 31. Mai kaum aus dem Nachrichtenticker, da kommentierten eifrige Facebook-NutzerInnen schon den israelischen Militäreinsatz gegen eine Schiffsflotte mit Hilfsgütern für den abgeriegelten Gaza-Streifen. Dass ein politisches Ereignis in die Aufmerksamkeitssphäre des interaktiven „sozialen Netzwerkes“ gerät, ist […]

 

Rezension: Die kollektive Unschuld (Gunnar Schubert)

Autor: Jonathan Messer Gunnar Schubert: Die kollektive Unschuld. Wie der Dresden-Schwindel zum nationalen Opfermythos wurde 2009, 2. Auflage, Hamburg: Konkret-Verlag, 13 EUR ISBN: 978-3-930786-47-3 In ihrem Essay Besuch in Deutschland schrieb die politische Theoretikern Hannah Arendt 1950 ihre Erfahrungen mit dem jüngst besiegten Nazideutschland nieder. Es ist der Text einer […]

 
DISSkursiv ist das Weblog des Duisburger Instituts für Sprach- und Sozialforschung.

Sie lesen hier aktuelle Informationen zur Arbeit des DISS, Artikel, Meinungsbeiträge, Rezensionen, Kurzinfos, Glossen und Satiren von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und von externen Autorinnen und Autoren.

Die hier veröffentlichten Artikel geben die Position der jeweiligen Autorin bzw. des jeweiligen Autors wieder. Offizielle Stellungnahmen des DISS sind als solche gekennzeichnet.