Startseite » Veranstaltungshinweise

 
 

Veranstaltungshinweise

 

DISS Workshop Kritische Diskursanalyse

Am 4. und 5. Oktober 2017 findet in Duisburg ein Workshop zur Einführung in die Kritische Diskursanalyse statt. Er richtet sich an WissenschaftlerInnen sozial- und geisteswissenschaftlicher Disziplinen, die diskursanalytisch arbeiten oder arbeiten wollen. Darüber hinaus wendet er sich an Personen, die sich beruflich mit diskursiven Phänomenen befassen – also z.B. […]

 
Tagung 12.3.2016: Stimmungsmache gegen Roma – Das Beispiel Duisburg

Tagung 12.3.2016: Stimmungsmache gegen Roma – Das Beispiel Duisburg

Stimmungsmache gegen Roma – Das Beispiel Duisburg Strategien und Konzepte gegen Antiziganismus Wann: 12. März 2016 11 bis 18 Uhr Wo: Treffpunkt Stollenpark, Bergmannstr. 51, Dortmund     Duisburg inszeniert sich als Problemstadt statt als Ankunftsstadt. Oberbürgermeister Sören Link äußerte im Herbst 2015: „Ich hätte gerne das Doppelte an Syrern, […]

 
DISS-Colloquium 2015: Rechte Wutbürger im Kulturkampf

DISS-Colloquium 2015: Rechte Wutbürger im Kulturkampf

Die Gesellschaft für Politische Bildung e.V. veranstaltet in Kooperation mit dem Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung e.V. (DISS) vom 6. bis 8. November 2015 in die Akademie Frankenwarte Würzburg ein zum Thema „Rechte Wutbürger im Kulturkampf“. In Deutschland sind Protestbewegungen von rechts laut und deutlich geworden, sichtbar bei den […]

 
Veranstaltung: „Das Boot ist voll“ – Was die Sprache in den Medien verrät

Veranstaltung: „Das Boot ist voll“ – Was die Sprache in den Medien verrät

DISS-Mitarbeiter Rolf van Raden spricht am 29.9. auf einer Veranstaltung des Bochumer Forums für Antirassismus und Kultur e.V. “Das Boot ist voll“: Was die Sprache in den Medien verrät Dienstag, 29.09.2015, 18 Uhr Pegida-Demos, bedrohte Kommunalpolitiker*innen, brennende Flüchtlingsunterkünfte und eine weitere Verschärfung des Asylrechts kurz vor der Sommerpause: In Deutschland […]

 
Veranstaltung: Tagung zur Medienberichterstattung über Griechenland

Veranstaltung: Tagung zur Medienberichterstattung über Griechenland

Am Freitag, 26. Juni 2015, findet eine Tagung der Fakultät für Kulturwissenschaften an der TU Dortmund statt zum Thema Wie ‚einäugig‘ ist die deutsche Medienberichterstattung zu Griechenland? Kultur- und Medienwissenschaftliche Analysen Im Rahmen dieser Tagung werden auch zwei Mitarbeiterinnen des DISS referieren. Margarete Jäger und Regina Wamper sprechen zum Thema: […]

 
Veranstaltung: Das Boot ist voll – was die Sprache der Medien verrät

Veranstaltung: Das Boot ist voll – was die Sprache der Medien verrät

Die Gewerkschaft ver.di und die Uni Duisburg-Essen führen derzeit eine Veranstaltungsreihe durch:  „Schick oder Schock: Wie salonfähig ist der Nationalismus in Deutschland?“. Am Mittwoch, 17. Juni 2015,  lautet das Thema „Das Boot ist voll: Was die Sprache in den Medien verrät“. Nach einem Input-Referat von DISS-Mitarbeiter Rolf van Raden folgt […]

 

Buchvorstellung von Jürgen Link am 8.5. im DISS

Am Mittwoch, den 8. Mai  um 19 Uhr wird Jürgen Link im DISS sein neues Buch „Normale Krisen. Normalismus und die Krise der Gegenwart“ vorstellen. In einem Vortrag wird er am Beispiel der Auslassungen von Thilo Sarrazin auf die Bedeutung der Unterscheidung von flexiblen und protonormalistischen Regulationsstrategien eingehen. Darüber hinaus […]

 

Vortrag über „Casa Pound“ am 9.4. im DISS

Diskussion / Vortrag 09.04.2013 | 19:00 Uhr Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung, Duisburg Mit Saverio Ferrari, Osservatorio Democratico, Mailand «Casa Pound»: Italiens «Faschisten des 3. Jahrtausends» Saverio Ferrari von dem antifaschistischen Dokumentationszentrum «Osservatorio Democratico» in Mailand berichtet über die rechte Sozialbewegung in Italien. Ausgehend von einem Kulturzentrum in Rom, […]

 

DISS-Jahreskolloquium 2012

Umkämpfte Räume Neoliberale und extrem rechte Konzepte von Hegemonie und Expansion 16.11. – 18.11.2012 in der Akademie Frankenwarte in Würzburg Der Blick richtet sich zum einen auf urbane Räume: Eine Stadtentwicklungspolitik, die sich seit vielen Jahren dem Modell der „unternehmerischen“ Stadt verschreibt, hat enorme soziale Umbrüche und einen gewaltigen Veränderungsdruck […]

 

DISS Workshop 29.9.2012

  DISS Workshop 29. September 2012 Autoritärer Etatismus und extreme Rechte Tagungsort: Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung, Siegstraße 15, 47051 Duisburg Zeit: Samstag, 29.09.2009 / 15.00 Uhr – 19.00 Uhr Nicos Poulantzas’ Staatstheorie ist ein origineller und wichtiger Beitrag zur Theorie des Staates und zur Analyse des kapitalistischen Staates. […]

 
DISSkursiv ist das Weblog des Duisburger Instituts für Sprach- und Sozialforschung.

Sie lesen hier aktuelle Informationen zur Arbeit des DISS, Artikel, Meinungsbeiträge, Rezensionen, Kurzinfos, Glossen und Satiren von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und von externen Autorinnen und Autoren.

Die hier veröffentlichten Artikel geben die Position der jeweiligen Autorin bzw. des jeweiligen Autors wieder. Offizielle Stellungnahmen des DISS sind als solche gekennzeichnet.